Vor ein paar Tagen habe ich mir ein „Weihnachts-Verpackungs-Ziel“ gesetzt. Ich versuche dieses Jahr möglichst ohne neu gekauftes Geschenkpapier auszukommen. Auf der Suche nach Alternativen sind mir Geschenktüten in den Sinn gekommen.

 

Geschenktüte Katze Frau Fadegrad

 

Kennt ihr das auch aus eurer Kindheit, als die Geschenke ganz sorgfältig ausgepackt werden mussten, damit das Papier wieder verwendet werden kann. Für mich war es damals ein Zeichen des Sparens Geschenkpapier aufzuheben und für neue Geschenke zu verwenden. Mit dem Blick auf die Verpackungsberge von heute, hebe ich wieder deutlich mehr Geschenkpapier auf. Ich habe schon Schulhefte eingefasst, sie zum Basteln verwendet oder eben Geschenktüten daraus gefaltet. 

Bestimmt findet ihr bei euch zu Hause aber noch ganz viel anderes Material, dass ihr zum Basteln von Geschenktüten verwenden könnt. Ein paar Beispiele möchte ich euch jetzt zeigen.

 

 Kinderzeichnungen

 

Geschenktüten Zeichnung Frau Fadegrad

 

Habt ihr auch ein, zwei kleine Künstler im Haus, die sehr gerne malen? Da nicht ganz alle Zeichnungen an die Wand gehängt werden können bastelt man daraus einfache Geschenktüten. Die Kinder sind meist sehr stolz auf ihr kreative Verpackung und freuen sich, wenn ihr „Mal-Kunstwerk“ ein zusätzliches Mal bewundert wird.

 

Kalender

 

Geschenktüte Kalender Fr Fadegrad

 

Es geht gegen das Jahresende zu, der eine oder andere Kalender hat seine Aufgabe bald erledigt. Die Bilder von Januar bis November können ja bereits einmal in eine Upcycling Geschenkverpackung verwandelt werden. Ja o.k. der Palmenstrand passt da vielleicht nicht so ideal unter den Weihnachtsbaum, aber irgendwo ist schliesslich immer Sommer. 

 

Zeitschrift

 

Geschenktüte Zeitschrift Hund Frau Fadegrad

 

Ebenfalls gut geeignet für die Upcycling Geschenktüten sind Zeitschriften und Bücher. Ab sofort werdet ihr die Zeitschriften, die ihr nach einmal anschauen dem Altpapier übergebt mit einem „Geschenkpapier-Scanner-Blick“ betrachten. 

 

Bücher

 

 

Natürlich gehen auch Buchseiten, obwohl ich da immer ein bisschen ein schlechtes Gewissen habe… Wenn ihr aber so einen „dicken Schinken“ verwendet reicht der ja auch ziemlich lange.

Alle diese Geschenktüten könnt ihr natürlich entsprechend des Anlasses wie Weihnachten, Geburtstag oder was auch immer zusätzlich dekorieren, nehmt eure Bastelutensilien und lasst euren Ideen und Kreativität freien Lauf. Eine Anleitung zum Falten der Tüten findet ihr hier.

Wie verpackt ihr eure Geschenke dieses Jahr? Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spass dabei!

 

Herzlichst 

 

Falls ihr auf der Suche nach weiterer Inspiration seid, schaut doch einmal bei alt trifft neueinfach nachhaltig besser lebenCreadienstag, Meertje, Allie and me Desing, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge vorbei, dort habe ich meinen Geschenktüten verlinkt.

 

 

Melde dich für meine Mail-Liste an.

Ungefähr zwei Mal im Monat werde ich dir ein E-Mail schreiben mit News und Infos, Tipps und Tricks zum Thema Nähen, kreativ sein und natürlich die Nähcamps in der Schweiz.

Deine E-Mail Adresse ist eingetragen, bitte bestätige sie noch in deinem Posteingang.