Wie ist es bei euch, wird euer Partner oft mit selbst genähten Kleidern ausgestattet? Bei mir kann ich es an einer Hand abzählen, obwohl ich das eine oder andere Schnittmuster griffbereit hätte, es gibt immer etwas das dringender genäht werden sollte. 

 

 

Auf jeden Fall ist er jetzt in den Genuss eines Kapuzenpullovers gekommen und was soll ich sagen, kaum unter der Maschine hervor gezogen, wurde er zu einem seiner Lieblingspullover. Herr Fadegrad muss jetzt nur aufpassen, dass der Hoodie nicht unsere Teenagerin in die Finger bekommt. Sie ist eine Hoodieträgerin und findet es auch cool etwas vom Papa anzuziehen. Wahrscheinlich hat sie das von mir. Ich erinnere mich als ich ein Teenager war, habe ich einmal einen (nicht mehr getragenen) Mantel von meinem Vater in eine Jacke gekürzt und umgenäht. Ihr seht, Upcycling begeistert mich schon länger.  

 

 

Nähtipps

 Das Schnittmuster des Kapuzenpullovers/Hoodies ist von Burda Nr. 6718. Die Bändel habe ich weggelassen, da mein Mann es lieber ohne „unnötigen Schnickschnack“ hat. Den Pullover habe ich in der Länge am Körper, wie auch an den Ärmeln um 4 cm verlängert, was ich bei einer Körpergrösse von 1.80m ideal finde.   

Herren Schnittmuster

Das sind die weiteren Herren Schnittmuster, die ich für Herrn Fadegrad im Kopf habe. Ich schaue einmal, was im Stofflager dazu passt, da ich mich fest an mein Stofflager-Abbau Vorsatz halten möchte!
Habt ihr übrigens gesehen, dass das nächste Nähcamp in Solothurn schon bald statt findet? Am 16./17. März 2019 ist es wieder so weit. Falls ihr Zeit und Lust habt auf ein kreatives Nähwochenende unter Gleichgesinnten, dann seid ihr da genau richtig. Die weiteren Infos dazu findet ihr hier. Anmeldeschluss ist übrigens am 12. Februar 2019! Vielleicht werde ich dort das eine oder andere für meinem Mann nähen, dann hätte ich es auf jeden Fall rechtzeitig zum Geburtstag fertig.   Was näht ihr für euren Partner, habt ihr ein Schnittmuster, das ihr empfehlen könnt?
 

Ich wünsche euch eine schöne und kreative Zeit, herzlichst 

 

 

PS: Habt ihr meinen temporären Shop (Verkauf nur innerhalb der Schweiz) mit den Ausverkaufssachen gesehen? Es hat Stoffe, Bänder, Vlieselines, SnapPap, etc.. Zum Shop geht es hier entlang.  

 

Falls du dich von weiteren Ideen inspirieren lassen möchtest, schau doch einmal vorbei bei Creadienstag, Dings vom Dienstag, The Creative Lover oder Handmade on Tuesday.

Der Stoff und das Schnittmuster ist übrigens von der Stoffzentrale 

 

Melde dich für meine Mail-Liste an.

Ungefähr zwei Mal im Monat werde ich dir ein E-Mail schreiben mit News und Infos, Tipps und Tricks zum Thema Nähen, kreativ sein und natürlich die Nähcamps in der Schweiz.

Deine E-Mail Adresse ist eingetragen, bitte bestätige sie noch in deinem Posteingang.