Ich befinde mich mitten in den Vorbereitungen für den Jeans Re- Upcyclingkurs. Ein guter Grund auch die Cambag Tasche Tessa von Crearesa aus einer „alten“ Jeans (endlich) zu nähen.

Die einzige Änderung/Ergänzung zum Schnittmuster ist der verstellbare Träger. Da in der Zwischenzeit das grosse Töchti ein Mobiltelefon ihr eigen nennt, ist sie froh um ein Täschchen, wo besagtes Teil Platz drin hat….

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich eine Vorliebe für das Wiederverwenden von gebrauchten Jeans.  

Weitere Beispiele dazu gibt es auf bisherigen Posts wie das Gürtelutensilo oder der Jeansrock

Aber auch das Flicken von noch getragenen Jeans bereitet mir keine Sorgen, im Gegenteil. Diese Hose ist in der Zwischenzeit zur Lieblingshose aufgestiegen…

Das und noch viel mehr zeige ich dir/euch in meinem Nähkurs „Jeans, Jeans, Jeans“ in Buchs bei Aarau. Für ganz Spontane fängt der Morgenkurs am Mittwoch 6.9.17 statt (es hat noch 1 Platz). Der zweite Kurs am Abend startet am 19.9.17. Weitere Kursinfos und die Anmeldung findet ihr auf fraufadegrad.ch. Ich freue mich auf einen kreativen Kurs.

Herzlichst 

Verena

verlinkt mit: crearesaeinfachnachhaltigbesserlebenMeertje