Die kühleren Temperaturen sind da und es ist an der Zeit die wärmeren Kleider aus dem Schrank zu holen oder die etwas dickeren Stoffe unter die Nähmaschine zu legen. Die passenden Schnittmuster habe ich wieder bei Studio Schnittreif gefunden. 

 

 

Der Bio Ringel Interlock von Albstoffe ist, dank seiner festeren Struktur, bestens geeignet für ein wärmeres Kleid aus Jersey. Genäht habe ich es nach dem Schnitt „Frau Fannie“. Kleine Bemerkung am Rand, die nächste Frau Fannie wird nicht mehr aus einem Ringelstoff sein, da die Quernaht von Rock und Oberteil etwas unschön aussehen kann, da der Streifen schnitttechnisch nicht im Muster weiterlaufen kann. Aber dieser Stoff lag in meinem Stofflager und ich möchte ja Platz schaffen dort.

 

 

Die Jogginghose Frau Pauli habe ich bereits für unsere Grosse genäht. Da mir eine Kuschelhose fehlte und im Stofflager ein weicher Sweat darauf wartete vernäht zu werden, ist eine Jogging-/Trainerhose entstanden, aber dieses Mal für mich.

 

 

Meine genähte Garderobe für kühlere Tage wird durch eine „Frau Rieke“ – Leggins ergänzt (Leider hat es meine Version nicht vor die Kamera geschafft.). Diese habe ich während des Nähcamps in Solothurn genäht. Das ist meine erste selbst genähte Leggins für mich, ich schliesse mich aber immer mehr meinen Girls an, die die Leggings den Strumpfhosen vorziehen.

 

 

 

Apropos Nähcamp, habt ihr gesehen, dass ich auf dem vergangenen Post einen Goodiebag verlose? Ihr könnt bis zum 15. November teilnehmen, also weiter nach unten scrollen und mitmachen.

 

Ich wünsche euch eine schöne und kreative Zeit, herzlichst 

 

 

PS: Habt ihr meinen temporären Shop (Verkauf nur innerhalb der Schweiz) mit den Ausverkaufssachen gesehen? Es hat Stoffe, Bänder, Vlieselines, SnapPap, etc.. Zum Shop geht es hier entlang.  

Falls ihr euch von weiteren Ideen inspirieren lassen möchtest, schau doch einmal vorbei bei Creadienstag, Dienstagsdinge oder Handmade on Tuesday.

Melde dich für meine Mail-Liste an.

Ungefähr zwei Mal im Monat werde ich dir ein E-Mail schreiben mit News und Infos, Tipps und Tricks zum Thema Nähen, kreativ sein und natürlich die Nähcamps in der Schweiz.

Deine E-Mail Adresse ist eingetragen, bitte bestätige sie noch in deinem Posteingang.