Selbstgemachte Geschenke für den „Herrn“ finde ich immer etwas schwierig. Anlässlich des Geburtstages von Herrn Fadegrad wollten die Kinder etwas basteln oder nähen für ihn. Da wir im Sommer auf unsere erste mehrtägige Familien-Radtour gehen, war das Thema schnell klar. Es mussten „nur“ die passenden Geschenkideen gefunden werden. Stoffe bedrucken lieben die Kinder und mit dem Fahrradreifen erst recht. Wie das geht, habe ich euch kurz aufgeschrieben.

 

Anleitung Stoff bedrucken mit Fahrradreifen

Material

gewaschener Vorderreifen (lässt sich in der Regel einfacher aus dem Fahrradgestell nehmen)
Textilfarben, ich habe die von Marabu verwendet 
Material zum Mischen (kleine Teller, Schälchen, kleine Löffel, etc.)
Stoff vorgewaschen 
Stoffrest zum Üben
Schwamm
Unterlagen für den Boden um den Stoff darauf legen zu können
Lappen für Hände, Farbe, etc. 

 

Anleitung

Den Stoff legten wir auf die Unterlage, die auf dem Boden liegt. Falls du es so wie wir draussen machst, empfehlen wir den Stoff mit ein paar Steinen zu beschweren.
Wir mischten die Farbe in einem kleinen Teller. Mit Hilfe des Schwamms wird die Farbe auf ca. die Hälfte des Reifens aufgetragen (bei kleineren Stoffstücken entsprechend weniger). 

Der Reifen wird jetzt vorsichtig und mit etwas Druck über den Stoff gerollt. Nimm zuerst den Stoff zum Üben um das Gefühl zu bekommen. Aber jetzt geht es richtig los mit dem Bedrucken kreuz und quer, rauf und runter.

Im Anschluss wird der Stoff getrocknet und die Farbe gemäss der Anleitung des Produktes fixiert. Bei unserer Textilfarbe wird der Stoff gut gebügelt.

Aus dem bedruckten Stoff sind nun diese beiden Teile entstanden. Der Junior hat dem Papa ein Etui für das Multitool (Fahrradwerkzeug)  genäht und die Grosse einen Stoffbeutel für jede Gelegenheit.

Liebe BlogleserInnen aus der Schweiz, habt ihr bereits an der Verlosung des Materialpaketes von Snaply teilgenommen? Wenn nicht hier entlang.

Herzlichst 

 

P.S.: Falls ihr auf der Suche nach weiteren Ideen und Inspiration seid, schaut einmal bei Creadienstag, Handmade on Tuesday oder Dienstagsdinge vorbei, dort habe ich unsere bedruckten und genähten Sachen verlinkt.

Melde dich für meine Mail-Liste an.

Ungefähr zwei Mal im Monat werde ich dir ein E-Mail schreiben mit News und Infos, Tipps und Tricks zum Thema Nähen, kreativ sein und natürlich die Nähcamps in der Schweiz.

Deine E-Mail Adresse ist eingetragen, bitte bestätige sie noch in deinem Posteingang.